Herzlich Willkommen beim Sportverein 1911 Gimbsheim


Download
Der SV Gimbsheim stellt sich vor!
Video Sportplatz.mp4
MP3 Audio Datei 33.6 MB

... lade FuPa Widget ...
SV Gimbsheim auf FuPa

Nächstes Spiel:        -:-

So., 20.11.2016 / 13:00 Uhr

SV Gimbsheim II : FSV Abenheim

... lade FuPa Widget ...
SV Gimbsheim auf FuPa


TuS Wiesoppenheim – SV Gimbsheim II 6:2 (2:0).

 

TuS-Spielertrainer Andreas Kuntz hob Toni Krämer aus seiner Mannschaft heraus. „Er ist endlich wieder auf dem Level, wie man ihn kennt. Wir hatten heute von Beginn an das Zepter übernommen. Das spiegelt sich auch im Ergebnis wieder.“ Marcel Hasch eröffnete den Torreigen (22.), dem Krämer drei Treffer folgen ließ (31., 46., 88.). Björn Andres (57.) und ein Eigentor von Philipp Langen (79.) machten das halbe Dutzend für Wiesoppenheim voll. Baris Yildiz traf zweimal für die Gäste (72., 87.). mehr auf FuPa.net



Mit starker Defensive zum Sieg

 TSV Gau-Odernheim überzeugt beim 4:0 im Spitzenspiel gegen den SV Gimbsheim

 

Gau-Odernheim. Die Stimmung nach dem 4:0-(2:0)-Erfolg des TSV Gau-Odernheim im Bezirksliga-Spitzenspiel gegen den SV Gimbsheim war ohnehin schon gut. Doch sie wurde noch viel besser, als Spieler und Anhang das Ergebnis der Marienborner mitbekamen. „Jetzt sind es nur noch drei Punkte“, grinste TSV-Coach Christoph Hartmüller, nachdem ihm aus dem Vereinsheim herübergerufen wurde, dass der Spitzenreiter sein Gasspiel beim SV Klein-Winternheim mit 0:2 vergeigt hatte. Die eigene Leistung gegen den Tabellendritten aus Gimbsheim erstrahlte da in noch hellerem Glanz.

Es war eine über 90 Minuten ganz starke Defensivleistung, die den Gau-Odernheimern den deutlichen Sieg über die Gäste möglich machte. Und es waren auch die Defensivspezialisten, die früh in der Partie auch in der Offensive den ersten Akzent setzten. Es waren noch keine 120 Sekunden von der Uhr heruntergelaufen funktionierte nicht zum ersten Mal in dieser Saison das Zusammenspiel zwischen Robin Schittenhelm und Marc Stephan perfekt. Acht Meter von der Torauslinie entfernt schleuderte Schittenhelm einen Einwurf präzise auf die Stirn seines Innenverteidiger-Kollegen und der sorgte schnell für das 1:0. „Der frühe Treffer hat uns natürlich in die Karten gespielt“, passte die schnelle Führung Schittenhelm natürlich ein den Kram. Doch ausruhen wollt sich keiner der Gau-Odernheimer auf dem Polster. Im Gegenteil. Immer weiter wurden zielstrebig die Angriffe nach vorne vorbereitet und einzig der Gimbsheimer Dennis Seyfert stellte die Gau-Oderheimer Defensive ansatzweise vor Probleme. Doch alle drei mal, die der kleine und wendige Seyfert zum Abschluss kam, fand er in Gau-Odernheims Keeper Daniel Diel seinen Meister. „Da hat er uns im Spiel gehalten“, lobte Hartmüller seinen Torwart, „aber das ist schließlich auch seine Aufgabe“. mehr auf FuPa.net


Wer wir sind

Danke für Ihr Interesse an unserem Sportverein!

Der Sportverein Gimbsheim wurde im Juni 1911  gegründet und ist heute ein reiner Fußballverein. Wir sind dem Südwestdeutschen Fußballverband angeschlossen und spielen mit unserer 1. Mannschaft in der Bezirksliga Rheinhessen Süd

 

Was wir leisten

Wir möchten die Sportliche Entwicklung nicht allein tabellarisch festhalten. Bei den Kindern bis einschließlich E-Junioren soll die Entwicklung zum Spaß und Freude am Fußballsport im Vordergrund stehen. Seit Sommer 2014 arbeiten wir sehr eng mit der Jugendsportförderung "Anpfiff ins Leben" zusammen.

Kontakt

Unsere Spiele und Trainingseinheiten finden auf zwei modernen Sportplätzen statt. Wir verfügen über einen Kunstrasenplatz und einem sehr gut gepflegten Rasenplatz.


Anschrift:

SV 1911 Gimbsheim e.V.

Am Sportplatz 1

67578 Gimbsheim



Wir lieben, was wir tun

Es ist die Leidenschaft am Fußball, die Liebe zu unserem Umfeld und die Treue zu unserem Verein. Wir glauben daran, dass die Freude am Spiel und der perfekte Umgang mit dem Ball die Schlüssel zu einem erfolgreichen Fußballspiel sind. Fußball soll Spaß machen.


Wir sind 100% Gimbsheim!