Herzlich Willkommen beim Sportverein 1911 Gimbsheim


... lade FuPa Widget ...
SV Gimbsheim auf FuPa

Nächstes Spiel:        -:-

Sa., 24.09.2016 / 15:00 Uhr

SV Gimbsheim II : SV Guntersblum II

... lade FuPa Widget ...
SV Gimbsheim auf FuPa


Schießbuden überall

SV Leiselheim - SV Gimbsheim II 10:0

Da SV-Spieler Mark Holweg zeitgleich Hochzeit feierte, fehlten der Platzelf zahlreiche Stammspieler. „Aber diejenigen, die gespielt haben, waren heiß. Wir wollten Mark einen Sieg schenken“, so SVL-Co-Trainer Frank Löb. Was eindrucksvoll gelang: Nach einem Eigentor von Sascha Wühler (4.) traf zunächst Philipp Schlösser (10., 12., 26.) per Hattrick. Christian Holz (28.), Valeri Werner (36./Foulelfmeter, 43., 48., 80.) und Konstantin Briest (61.) machten es zweistellig. „Und das gegen die gleiche Mannschaft, die uns vor wenigen Wochen noch mit 3:2 aus dem Kreispokal geworfen hat“, wunderte sich Löb.  mehr auf FuPa.net



Der Tabellenführer entscheidet das Spitzenspiel gegen den SV Gimbsheim für sich

 

 

Gimbsheim - In der Fußball-Bezirksliga Rheinhessen hat Tabellenführer TuS Marienborn gestern Abend das Spitzenspiel gegen den bislang ebenfalls noch ungeschlagenen Verfolger SV Gimbsheim mit 4:2 (2:1) gewonnen. Vor 200 Zuschauern trafen Marius Weiner (5.), Etienne Portmann (22., Foulelfmeter nach Tätlichkeit an Weiner und Roter Karte für SVG-Verteidiger Damir Schwind), Moritz Freisler (51.) und Tarek Schwiderski (72.) für die TuS. Die Gästetreffer besorgten Dennis Seyfert zum 2:1 (31.) und Dominik Schwarz zum 4:2 (82.). Bereits in der dritten Minute hatte Frank Berninger eine dicke Chance für die Platzherren vergeben. „Komischerweise ist das Spiel nach dem Platzverweis für die Gäste etwas gekippt“, sagte TuS-Pressesprecher Markus Monetha. „Die zweite Halbzeit war ausgeglichen – sie waren uns ein ebenbürtiger Gegner und haben uns alles abverlangt.“ mehr auf FuPa.net


Sportliche Anlagen rund um den Kunstrasenplatz bei Anpfiff ins Leben e.V. und SV Gimbsheim eingeweiht

 

Gimbsheim. „Auch in Gimbsheim haben nicht alle Kinder gleiche Startvoraussetzungen ins Leben. ,Anpfiff ins Leben‘ will ihnen Chancen für eine erfolgreiche Zukunft bieten“, sagte Dietmar Hopp, Mäzen und Gründer von Anpfiff ins Leben e.V., am Sonntag, den 18. September 2016, bei der Einweihung der Sportgebäude im Gerhard-Oswald-Stadion. Rund 350 Gäste besuchten das Fest und besichtigten die neuen Räumlichkeiten. Zu den Herzstücken der Anlage zählen der Kunstrasenplatz, der 2013 eingeweiht wurde, das Gebäude des „Anpfiff ins Leben“-Jugendförderzentrums Gimbsheim sowie der nun eingeweihte Athletik-Raum.  hier gehts weiter


Wer wir sind

Danke für Ihr Interesse an unserem Sportverein!

Der Sportverein Gimbsheim wurde im Juni 1911  gegründet und ist heute ein reiner Fußballverein. Wir sind dem Südwestdeutschen Fußballverband angeschlossen und spielen mit unserer 1. Mannschaft in der Bezirksliga Rheinhessen Süd

 

Was wir leisten

Wir möchten die Sportliche Entwicklung nicht allein tabellarisch festhalten. Bei den Kindern bis einschließlich E-Junioren soll die Entwicklung zum Spaß und Freude am Fußballsport im Vordergrund stehen. Seit Sommer 2014 arbeiten wir sehr eng mit der Jugendsportförderung "Anpfiff ins Leben" zusammen.

Kontakt

Unsere Spiele und Trainingseinheiten finden auf zwei modernen Sportplätzen statt. Wir verfügen über einen Kunstrasenplatz und einem sehr gut gepflegten Rasenplatz.


Anschrift:

SV 1911 Gimbsheim e.V.

Am Sportplatz 1

67578 Gimbsheim



Wir lieben, was wir tun

Es ist die Leidenschaft am Fußball, die Liebe zu unserem Umfeld und die Treue zu unserem Verein. Wir glauben daran, dass die Freude am Spiel und der perfekte Umgang mit dem Ball die Schlüssel zu einem erfolgreichen Fußballspiel sind. Fußball soll Spaß machen.


Wir sind 100% Gimbsheim!